Heimpleite für den EHC Red Bull München im zweiten Saisonspiel

Im regionalen Derby gegen den ERC Ingolstadt fuhr der EHC Red Bull München seine erste Niederlage in der neuen Saison ein. Mit einem klaren 0:4 verloren die Red Bulls ihren Heimauftakt in der Deutschen Eishockey Liga. Damit rutscht der amtierende Meister auf Tabellenplatz 10.

eishockey
redbullmuenchen.de

Erstes Drittel

Nach dem Auswärtssieg zum Saisonbeginn, wollte der EHC Red Bull München an den guten Start auch im Olympia Eisstadion anknüpfen. Mit dem neu aufgezogenen zweiten Meisterbanner über den Köpfen taten sich aber beide Mannschaften zunächst schwer. Torchancen blieben Mangelware. In der 7. Minute scheiterte Florian Kattmer für den EHC mit der bis dato besten Möglichkeit alleine vor dem Tor.

Zweites Drittel

Das erste Tor fiel erst im zweiten Durchgang. Die Gäste gingen durch Thomas Greilinger in der 27. Minute in Führung. Jetzt übernahmen aber die Red Bulls die Regie, setzten Ingolstadt immer wieder unter Druck. Trotzdem konnten sie ihre Torchancen nicht nutzen. Dafür konterte Ingolstadt immer wieder gefährlich.

Letztes Drittel

Auch im Schlussdrittel hatte der EHC keine Lösungen parat, um den Keeper des ERC zu überwinden. Stattdessen konnten die Panther ihre Führung weiter ausbauen. Michael Collins traf in der 48. Minute zum 0:2. In der letzten Spielminute konnten die Donaustädter ihre Führung erneut durch Michael Collins und Brett Olson auf 0:4 ausbauen. Sie erzielten ihre Treffer ins leere Tor, da der EHC zuvor seinen Torhüter für einen zusätzlichen Feldspieler geopfert hatte.

„Müssen mehr dreckige Tore schießen“

Flügelspieler Yannic Seidenberg resümierte nach dem Spiel: „Ich denke, dass es heute nicht so schlecht war. Wir wären gerne mit drei Punkten gestartet, haben aber die Chancen nicht reingemacht. Wir hatten einfach nicht genügend Verkehr vor dem Tor und müssen mehr dreckige Tore schießen. Daraus müssen wir lernen. Uns ist klar, dass wir nicht einfach durchlaufen durch die Liga.“

Endergebnis

EHC Red Bull München gegen ERC Ingolstadt 0:4 (0:0|0:1|0:3)

Zum Spielbericht

Autor

die Bayerischehttps://www.diebayerische.de
Hier bloggt die Redaktion von NewFinance.today zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch zu Unternehmensthemen der Bayerischen. Wir wünschen eine spannende und interessante Lektüre!

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über unseren Blog

Die Bayerische - "die Versicherung mit dem Reinheitsgebot" - zählt mit ihrer mehr als 160jährigen Geschichte zu den traditionsreichsten deutschen Versicherern. Wir freuen uns, Sie auf unserem Blog "umdenken" begrüßen zu dürfen.

Der Zukunftscampus 2022
am 10. und 15. Februar

Digital erfolgreich: Der Zukunftscampus On Demand

Raus aus der Komfortzone, rein in die Materie!

Der Zukunftscampus der Bayerischen ist ein Pflichttermin 2022. Erleben Sie zwei Veranstaltungen mit zahlreichen hochkarätigen Experten, spannenden Workshops und Vorträgen.

AKS Kompetenz-Center

Die Arbeitskraftsicherung ist keine Existenzsicherung. Obwohl sie immer wieder fälschlicherweise dafür gehalten wird. Die Produkte schützen, was sich der Versicherte im Laufe seiner Karriere hart erarbeitet hat: seinen Lebensstandard.

Max und Moritz

Streich #13: Max und Moritz über Reiseversicherungen

Hier wird nicht um den heißen Brei geredet. Maximilian Buddecke und Moritz Heilfort teilen ihre persönliche Meinung zu Themen, die die Branche bewegen.

Beiträge nach Themen

Kundengespräch 2.0: Das war der Biometriekongress am 23. Juni!

Echter Content für Ihren beruflichen Erfolg! Wie funktioniert Kundenberatung in der aktuellen Zeit? Welche neue Verantwortung trägt der Berater? Der Biometriekongress 2021 ist nun auch On Demand verfügbar.