Dominik Klinksiek: „Mit diesen Highlights überzeugen wir Kunden“

Für jede Lebenslage ein flexibler und persönlicher Schutz. Das garantiert die Hausrat FLEXIBEL der Bayerischen. Doch was steckt genau dahinter? Und wodurch unterscheidet sie sich von anderen Angeboten am Markt? Wir haben bei Regionalleiter Dominik Klinksiek nachgefragt.

Redaktion: Herr Klinksiek, warum ist die Hausrat FLEXIBEL nach wie vor aktuell? Was beinhaltet sie konkret?

Dominik Klinksiek: Die Bayerische bietet mit der Hausrat FLEXIBEL noch immer eine der leistungsstärksten und vielfältigsten Tariflandschaften am Versicherungsmarkt. Vom günstigen Einsteigertarif „Smart“ bis hin zum Toptarif „Prestige Plus“ können wir die Kunden unserer Vertriebspartner nach dem tatsächlichen, individuellen Bedarf absichern. Noch dazu können die Tarife durch sinnvolle Ergänzungen erweitert werden.

Dazu zählt zum Beispiel der Fahrradkasko-Baustein, durch den hochwertige E-Bikes oder Pedelecs abgesichert werden können. Auch bieten wir mit dem Nachhaltigkeitsbaustein „Pangaea Life“ einen echten nachhaltigen Mehrwert, um beispielsweise die Wallbox für das Elektroauto mitzuversichern. Daneben haben wir in die Hausrat FLEXIBEL, je nach Tarifstufe, wichtige Leistungsversprechen und Garantien eingebaut. Dadurch gilt insbesondere der Prestige Plus als einer der haftungssichersten Hausrattarife in der Produktvermittlung unserer Vertriebspartner. Ganz besonders die Best-Leistungs-Garantie sorgt dafür, dass sich der Versicherungsschutz automatisch an die Produktneuheiten der Wettbewerber hängt und dadurch Leistungsnachteile gar nicht erst entstehen können. Erst kürzlich wurde die Hausrat FLEXIBEL von der Ratingagentur Franke & Bornberg mit der Bestnote FFF ausgestattet.

Redaktion: Welche Besonderheiten bietet die Linie Prestige Plus den Kunden? Für wen ist sie attraktiv?

Dominik Klinksiek: Der Prestige Plus ist wahrscheinlich einer der leistungsstärksten Hausrattarife im Markt. Lassen Sie mich einige Leistungshighlights aufzählen:

  • Wir verzichten auf die Einrede bei grob fahrlässiger Verletzung von gesetzlichen und behördlichen Sicherheitsvorschriften
  • Wir bieten eine Best-Leistungs-Garantie sowie eine Besitzstandsgarantie und verzichten auf die Anzeigepflicht des Versicherungsnehmers bei Einrüstung seines Gebäudes
  • Zusätzlich ist im Prestige Plus bereits ein Prozent der Versicherungssumme bei Fahrraddiebstahl und das Überschwemmungsrisiko bei Starkregen beitragsfrei mitversichert.

Mit diesen Highlights überzeugen wir Kunden, die umfangreiche und marktüberdurchschnittliche Leistungen und Garantien für die Absicherung ihres Hausrats suchen. Diesen hochwertigen Versicherungsschutz haben wir außerordentlich fair kalkuliert, wodurch der Prestige Plus für ein breites Kundenklientel zugänglich ist.

Redaktion: Was besagt die Best-Leistungs-Garantie der Bayerischen? Und aus welcher Intention heraus hat die Bayerische sie geschaffen?

Dominik Klinksiek: Durch die Best-Leistungs-Garantie im Tarif „Prestige Plus“ entsteht gegenüber Mitbewerbern kein Deckungsnachteil für unsere Kunden. Sollte zum Zeitpunkt des Schadeneintritts ein Versicherer einen leistungsstärkeren Tarif anbieten, wird im Schadenfall der Versicherungsschutz, gemäß der Beschreibung in den Versicherungsbedingungen, bei uns erweitert. Das ist ein echter Mehrwert für unsere Kunden, da unser Toptarif dadurch immer up to date bleibt. Quasi Produktweiterentwicklung in Echtzeit.

Redaktion: Wie funktioniert der Tarif konkret bei einen Leistungsfall?

Dominik Klinksiek: Aktuell haben wir eine umfassende Übersicht erarbeitet, woraus ersichtlich wird, dass mittlerweile über 50 Leistungserweiterungen allein durch die Best-Leistungs-Garantie mit abgesichert sind. Dadurch fallen Entschädigungen höher aus, Selbstbeteiligungen sinken und es werden neue Leistungen automatisch miteingeschlossen. Lassen Sie mich zwei Beispiele erwähnen: Wir erstatten nunmehr in Folge eines Diebstahls von Bargeld bis zu 5.000 € und zusätzlich sichern wir Schäden an Smart-Home Komponenten bis 3.500 Euro ab.

Redaktion: Wie sieht die Zukunft des Produkts aus? Oder ist die Hausrat FLEXIBEL schon das Non-Plus-Ultra der Hausrattarife?

Dominik Klinksiek: Wir prüfen laufend, wie wir unser Leistungsangebot noch weiter optimieren und noch attraktiver gestalten können – schließlich ist der Versicherungsmarkt immer in Bewegung. Das zeigen allein die oben erwähnten über 50 Leistungserweiterungen in der Best-Leistungs-Garantie. Für die Zukunft des Tarifs haben wir die ein oder andere Idee; mehr will ich aber an dieser Stelle noch nicht verraten.

Titelbild: © die Bayerische

Autor

Stephanie Gasteiger
Stephanie Gasteiger
Mitglied der NewFinance-Redaktion mit beruflichem Hintergrund in der PR und Wurzeln am Chiemseeufer. Ist ganz nach Friedrich Nietzsche davon überzeugt, dass die Glücklichen neugierig sind. Und ebenso umgekehrt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Über unseren Blog

Die Bayerische - "die Versicherung mit dem Reinheitsgebot" - zählt mit ihrer mehr als 160jährigen Geschichte zu den traditionsreichsten deutschen Versicherern. Wir freuen uns, Sie auf unserem Blog "umdenken" begrüßen zu dürfen.

AKS Kompetenz-Center

Die Arbeitskraftsicherung ist keine Existenzsicherung. Obwohl sie immer wieder fälschlicherweise dafür gehalten wird. Die Produkte schützen, was sich der Versicherte im Laufe seiner Karriere hart erarbeitet hat: seinen Lebensstandard.

Max und Moritz

Streich #13: Max und Moritz über Reiseversicherungen

Hier wird nicht um den heißen Brei geredet. Maximilian Buddecke und Moritz Heilfort teilen ihre persönliche Meinung zu Themen, die die Branche bewegen.

Beiträge nach Themen

Kundengespräch 2.0: Das war der Biometriekongress am 23. Juni!

Echter Content für Ihren beruflichen Erfolg! Wie funktioniert Kundenberatung in der aktuellen Zeit? Welche neue Verantwortung trägt der Berater? Der Biometriekongress 2021 ist nun auch On Demand verfügbar.