Die Meine-Eine-Police: „Das passt in keinen Vergleichsrechner.“

„Was wäre, wenn eine Versicherung für mich und meine Familie perfekt alles bündelt, was mir helfen wird?“ Die Meine-eine-Police der Bayerischen leistet genau das. Wir fassen für Sie die wichtigsten Informationen zusammen.

Die Meine-eine-Police im Überblick

Das Wichtigste vorweg: Was ist die Meine-eine-Police? Konkret handelt es sich um eine Allgefahren-Police für den Privathaushalt. Hinter dem Produkt steht eine einfache Frage: „Warum braucht man eigentlich so viele Versicherungen und braucht man sie wirklich? Was wäre, wenn eine Versicherung für mich und meine Familie perfekt alles bündelt, was mir helfen wird?“ Diese Frage stellte Martin Gräfer, Vorstandsvorsitzender der BA Bayerische Allgemeine Versicherung AG. Mit der Meine-eine-Police können Vermittler diese Frage für ihre Kunden beantworten. „Wenn es individuell und persönlich sein soll, führt an diesem Produkt kein Weg vorbei.“

Details der Meine-eine-Police

Eine große Besonderheit der Meine-eine-Police ist die umgekehrte Beweislast. Wenn ein Kunde einen Schaden meldet und dieser nicht im Vertrag explizit ausgeschlossen ist, kann er sich einer Leistung sicher sein. Dabei sind auch unvorhergesehene Risiken eingeschlossen, wie zum Beispiel Wildschweine, die einen Garten umgraben. Die Meine-eine-Police bietet in einem einzigen gebündelten Vertrag Schutz für zum Beispiel Hausrat, Glas, private Haftpflicht und Wohngebäude. Zu den wichtigsten Vorteilen gehören unter anderem:

  • Allgefahren-Deckung für Hausrat, Glas und Wohngebäude
  • Umgekehrte Beweislast, was im Schadenfall für eine schnellere Regulierung sorgt
  • Elementarschutz ist für Hausrat und Wohngebäude automatisch enthalten
  • Vorsorgedeckung und jährlicher Risikocheck: Veränderungen im Leben des Kunden sind vom ersten Moment an mitversichert, sodass Kunden diese nur einmal jährlich melden müssen
  • Die Differenzdeckung sorgt dafür, dass Kunden bestehende Versicherungen im Vertrag zeitlich unbegrenzt mit einschließen können
  • Eine Besitzstandsgarantie erhält alle Leistungen aus vorigen Hausrat- und Haftpflichtversicherungen

Nachhaltigkeit in der Allgefahrendeckung

Weiterhin punktet der Tarif mit einem nachhaltigen Baustein. Zwar ist grundsätzlich die nachhaltige Tochter der Bayerischen, Pangaea Life, für solche Produkte verantwortlich, innerhalb der Meine-eine-Police gibt es jedoch einen entsprechenden Baustein. Ein Beispiel dafür ist die Hausratversicherung: Sollte ein Kunde in Folge eines Wasserschadens ein neues Elektrogerät anschaffen müssen, zahlt die Bayerische einen Aufpreis für mehr Energieeffizienz. Bei der Mobilität spielt Nachhaltigkeit ebenfalls eine Rolle: Kunden mit E-Autos können durch die Meine-eine-Police ihre Wandladestationen oder die Wallbox mitversichern.

Weitere Beispiele aus der Praxis

Ein Kunde bemerkt Schäden an einem Holzzaun, weiß jedoch nicht, woher diese stammen. Hier greift die umgekehrte Beweislast der Meine-eine-Police: Was der Vertrag nicht ausschließt, ist abgesichert. Bei unbekannten Schadenursachen haben Kunden hier einen Vorteil.

Die Familie wächst nach der Anschaffung eines Hundes. Dies müsste die Familie sofort der Versicherung melden oder eine Hundehalterhaftpflichtversicherung abschließen. Nicht so mit der Meine-eine-Police: Sie sorgt sofort für einen Versicherungsschutz für den Hund. Die Anmeldung muss dann bei, nächsten jährlichen Risiko-Check erfolgen. Dazu sendet die Bayerische automatisch einen Fragebogen an den Versicherungsnehmer, der bei Haftungsfragen hilft und für eine Entlastung sorgt.

Mensch statt Maschine

„Die Meine-eine-Police ist hier ein etwas anderes Produkt – mit einem anderen Ansatz. Sie passt in keinen Vergleichsrechner.“ So beschrieb Maximilian Buddecke, Vorstand der Bayerische ProKunde AG und Leiter des Partner- und Kooperationsvertriebs, die Meine-eine-Police. Das sei gleichzeitig Segen und Fluch. Einerseits bietet die Meine-eine-Police dem Vermittler ein echtes Alleinstellungsmerkmal, andererseits aber taucht sie dafür in Vergleichsrechnern nicht auf. Um dem Produkt näher zu kommen, eignet sich darum vor allem ein Gespräch mit dem entsprechenden Regionalleiter der Bayerischen.
Eine Auflistung aller Ansprechpartner der Bayerischen gibt es unter diesem Link.

Titelbild: ©fottoo/ stock.adobe.com

Autor

Lars-Eric Nievelstein
Lars-Eric Nievelstein
Hat Kunstgeschichte und Literatur studiert. Schreibt gerne. So gerne, dass er sich sowohl in der NewFinance-Redaktion als auch in der Freizeit damit beschäftigt. Und sollte er mal nicht schreiben, interessiert er sich für E-Sport, Wirtschaft und dafür, wer gerade an der Börse abrutscht.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Über unseren Blog

Die Bayerische – „die Versicherung mit dem Reinheitsgebot“ – zählt mit ihrer mehr als 160-jährigen Geschichte zu den traditionsreichsten deutschen Versicherern. Wir freuen uns, Sie auf unserem Blog „umdenken“ begrüßen zu dürfen.

AKS Kompetenz-Center

Die Arbeitskraftsicherung ist keine Existenzsicherung. Obwohl sie immer wieder fälschlicherweise dafür gehalten wird. Die Produkte schützen, was sich der Versicherte im Laufe seiner Karriere hart erarbeitet hat: seinen Lebensstandard.

Max und Moritz

Streich #13: Max und Moritz über Reiseversicherungen

Hier wird nicht um den heißen Brei geredet. Maximilian Buddecke und Moritz Heilfort teilen ihre persönliche Meinung zu Themen, die die Branche bewegen.

Beiträge nach Themen

Kundengespräch 2.0: Das war der Biometriekongress am 23. Juni!

Echter Content für Ihren beruflichen Erfolg! Wie funktioniert Kundenberatung in der aktuellen Zeit? Welche neue Verantwortung trägt der Berater? Der Biometriekongress 2021 ist nun auch On Demand verfügbar.

Open

Close