Dreifachgold für die Bayerische: Top-Rating in der Nachhaltigkeit

Welche Versicherer sind die stärksten Partner für Vermittler? Das ermittelt Assekurata in regelmäßigen Bonitäts- und Unternehmensratings. Nun konnte die Bayerische in gleich drei Ratings eine Top-Bewertung holen.

Drei Ratings, Drei Spitzenplätze

Konkret hat die Rating-Agentur Assekurata im Laufe der letzten Wochen ihre Bonitätsratings und Unternehmensratings deutscher Versicherer veröffentlicht. Heute, am 30. Juni, erfolgten die Ratings der Bayerische Beamten Lebensversicherung AG (Bonität), der Bayerische Allgemeine Versicherung AG (Bonität) und der BL die Bayerische Lebensversicherung AG (Unternehmensrating). Erstmalig hat Assekurata auch einen Blick auf die Nachhaltigkeit geworfen und wie die deutschen Versicherer aufgestellt sind.

Beste Bonität

Das aktuelle Assekurata-Bonitätsrating bestärkte die Bayerische auf ihrem Weg der nachhaltig erfolgreichen Unternehmensentwicklung. Im Bonitätsrating erreichten sowohl die BA die Bayerische Allgemeine Versicherung AG als auch die Muttergesellschaft Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. die Note „A-“. Das bedeutet: Sie haben eine starke Bonität und einen stabilen Ausblick. Um das Rating zu erstellen, fragte Assekurata bei der Bayerischen eine Reihe von Informationen ab. Konkret handelt es sich um die folgenden Faktoren:

  • Unternehmensstruktur/Strategie
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Vertrieb/Produkte
  • Versicherungstechnik
  • Kapitalanlagen
  • Risikomanagement

Sind diese Informationen eingeholt, unterzieht Assekurata sie einer umfangreichen Analyse. Außerdem nimmt die Ratingagentur ein Management-Interview vor. Hierbei erörtert das Marketing-Team gemeinsam mit der Unternehmensführung Themen wie Marktentwicklung, Personalentwicklung, Produktgestaltung und Vertriebswegestruktur. Assekurata hinterfragt die gelieferten Zahlen ausgiebig und stellt so ein wasserdichtes Rating sicher.

Top-Noten im Unternehmensrating

Dreifachgold für die Bayerische: Pole Position im Unternehmensrating 1
Dr. Herbert Schneidemann

Im Unternehmensrating ging es noch einen Schritt weiter: Hier erhielt die BL die Bayerische Lebensversicherung AG die Note „A+“ (sehr gut). Die BA die Bayerische Allgemeine Versicherung AG schnitt mit „A-“ (sehr gut) ab, mit einer „sehr guten“ Bonität und einem „stabilen“ Ausblick.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir nun zum dritten Mal in Folge in der Notengruppe A von Assekurata bewertet werden“, sagt Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Bayerischen, dazu. „Dies ist für uns keinesfalls selbstverständlich und belegt, dass sich unser Unternehmen in allen Dimensionen nachhaltig erfolgreich entwickelt. Umso mehr freut es uns auch, dass das neue Nachhaltigkeits-Rating dieses Engagement würdigt und uns zugleich weitere Verbesserungspotenziale aufzeigt.“

Das Nachhaltigkeitsrating

Darüber hinaus haben sich sowohl die BL die Bayerische Lebensversicherung AG als auch die BA die Bayerische Allgemeine Versicherung AG dem Assekurata Nachhaltigkeitsrating unterzogen. Beide Gesellschaften konnten das Urteil A (gut) einholen – damit ist die BA die Bayerische der erste Schaden-/Unfallversicherer, der das Rating mit Erfolg abgeschlossen hat. Die Produkte der Pangaea Life bildeten einen maßgeblichen Bestandteil der Analyse, aber Assekurata hat die Bayerische im Ratingverfahren als Ganzes betrachtet.

Das Nachhaltigkeitsrating bestand dabei aus vier Teilqualitäten, aus denen Assekurata das Gesamtergebnis errechnet hat. Diese sind im Überblick:

  • Rahmenwerk: Welche Nachhaltigkeitsstrategie verfolgt das Unternehmen? Wie konkret sind seine Maßnahmen und wie transparent geht es dabei vor?
  • Geschäftsbetrieb: Wie nachhaltig agiert ein Unternehmen an seinen Standorten hinsichtlich verschiedener ESG-Kriterien?
  • Produktmanagement/Risikotransfer: Wie nachhaltig sind die Produkte und Produktentwicklungsprozesse? Ist die Nachhaltigkeitskommunikation an der Schnittstelle zum Kunden und Vertrieb transparent genug?
  • Kapitalanlage: Welche Bedeutung haben Nachhaltigkeitsanforderungen beim Kapitalanlage- und Risikomanagement?

Weitere Informationen dazu stellt Assekurata auf dieser Website bereit.

„Auf dem Markt für nachhaltige Vorsorgelösungen prescht Pangaea Life mit ihrer transparenten Sachwert-Anlage schon seit Jahren als Schnellboot voran“, erklärt CEO Schneidemann in einer Pressemeldung, und sagt weiter: „Wir freuen uns sehr, dass uns Assekurata auch bei der Konzernmutter eine gute Nachhaltigkeit attestiert. Das Rating „A“ ist für uns Ansporn, dem von Pangaea Life vorgezeichneten Weg auch als Gesamtkonzern zu folgen.“

Titelbild: ©ARochau, Beitragsbild: © die Bayerische

Autor

Lars-Eric Nievelstein
Lars-Eric Nievelstein
Hat Kunstgeschichte und Literatur studiert. Schreibt gerne. So gerne, dass er sich sowohl in der NewFinance-Redaktion als auch in der Freizeit damit beschäftigt. Und sollte er mal nicht schreiben, interessiert er sich für E-Sport, Wirtschaft und dafür, wer gerade an der Börse abrutscht.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Über unseren Blog

Die Bayerische – „die Versicherung mit dem Reinheitsgebot“ – zählt mit ihrer mehr als 160-jährigen Geschichte zu den traditionsreichsten deutschen Versicherern. Wir freuen uns, Sie auf unserem Blog „umdenken“ begrüßen zu dürfen.

AKS Kompetenz-Center

Die Arbeitskraftsicherung ist keine Existenzsicherung. Obwohl sie immer wieder fälschlicherweise dafür gehalten wird. Die Produkte schützen, was sich der Versicherte im Laufe seiner Karriere hart erarbeitet hat: seinen Lebensstandard.

Max und Moritz

Streich #13: Max und Moritz über Reiseversicherungen

Hier wird nicht um den heißen Brei geredet. Maximilian Buddecke und Moritz Heilfort teilen ihre persönliche Meinung zu Themen, die die Branche bewegen.

Beiträge nach Themen

Kundengespräch 2.0: Das war der Biometriekongress am 23. Juni!

Echter Content für Ihren beruflichen Erfolg! Wie funktioniert Kundenberatung in der aktuellen Zeit? Welche neue Verantwortung trägt der Berater? Der Biometriekongress 2021 ist nun auch On Demand verfügbar.

Open

Close