Maximilian Buddecke & Stefan Ganslmaier: „Die neue Hausrat FLEXIBEL ist führend am Markt“

Die Bayerische erhielt von Ascore gleich drei Testsiegel für das Produkt Hausrat FLEXIBEL. Im Interview mit Stefan Ganslmaier und Maximilian Buddecke erläutern wir, wie das gelang.

Redaktion: Die Bayerische ist normalerweise besonders bekannt für ihr Angebot an Biometrie und Altersvorsorge. Bei Ascore haben nun drei Tariflinien der Hausrat FLEXIBEL mit dem Testergebnis „herausragend“ (Komfort Plus, Prestige) und „ausgezeichnet“ (Prestige Plus) abgeschnitten. Hat die positive Resonanz auf die Hausratversicherung Einfluss auf die Entwicklungen der Sachversicherungen der Bayerischen? Und wenn ja, welche?

Maximilian Buddecke: Die Versicherungsgruppe die Bayerische besteht eben nicht nur aus dem Lebensversicherer, wenngleich sie hier sicherlich vielen Maklern eher ein Begriff ist. Im Bereich der Sachversicherungen sind wir eher noch ein Geheimtipp und noch nicht der großen Masse bekannt. Dies wollen wir in Zukunft ändern.

„Wir glauben daran, die gleiche Innovationskraft, welche wir im Bereich der Lebensversicherung haben, auch in diesem Bereich zu etablieren.“

Konkret heißt das, dass wir den Kunden in den Mittelpunkt stellen und mit innovativen Ideen und einem sehr guten Preis-/ Leistungsverhältnis glänzen.

Hausrat FLEXIBEL
Die Bayerische erhielt von Ascore gleich drei Testsiegel für das Produkt Hausrat FLEXIBEL

Redaktion: Warum ist die Hausrat FLEXIBEL für Sie ein absoluter Top-Tarif?

Maximilian Buddecke: Die Bayerische hat Preis, Leistung und Abwicklung weiter optimiert und darüber hinaus können wir mit den sechs Tarifstufen auf jeden Bedarf reagieren.

„Ich würde sogar behaupten, dass die neue Produktlinie führend am Markt ist.“

Gerne vergleichen wir für die Partner ihren jetzigen Liebling mit unserer Lösung. Hierzu freue ich mich einfach über eine Mail an maximilian.buddecke@diebayerische.de

Stefan Ganslmaier: Wir haben uns bei der Produktentwicklung sehr stark an den Bedürfnissen unserer Kunden orientiert und die teilweise recht großen Leistungssprünge unseres bisherigen Tarifs ausgeglichen. Das macht das Produkt jetzt so flexibel wie nie. Außerdem gibt es die Möglichkeit, den Versicherungsschutz um Bausteine zu erweitern, wie zum Beispiel den nachhaltigen Baustein Pangaea Life sowie die Fahrrad Vollkaskoversicherung. Mit diesen beiden Bausteinen wird zum einen das Thema Nachhaltigkeit, zum anderen der Trend von E-Bikes und Pedelecs berücksichtigt.

Redaktion: Der Tarif Hausrat FLEXIBEL Prestige Plus hat beim Rating mit der Auszeichnung „herausragend“ am besten abgeschnitten. Wie erklären Sie sich den Erfolg?

Stefan Ganslmaier: Der Tarif Prestige Plus bietet den umfassendsten Schutz in der Tariflinie.

Wo die anderen Tarife teilweise eine Höchstentschädigung vorsehen, sind im Prestige Plus viele Leistungen bis zur Versicherungssumme mitversichert.
Darüber hinaus enthält der Prestige Plus bereits kostenlos eine Grundabsicherung für Fahrräder und Überschwemmung durch Starkregen.

Außerdem versichern wir auch unbenannte Gefahren und bieten unseren Kunden eine Besitzstands- und Best-Leistungs-Garantie – und damit keine Deckungsnachteile gegenüber Wettbewerbern.

Weitere, nicht marktübliche Leistungen, sind außerdem:

  • Reiserücktrittskosten nach einem Schaden,
  • grob fährlässige Verletzungen von gesetzlichen und behördlichen Sicherheitsvorschriften,
  • Beitragsbefreiung bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit oder bei Kurzarbeit,
  • Zuschuss zu Lieferservices bei Unbenutzbarkeit der Küche,
  • Feuerlöschkosten,
  • Hausrat von Pflegekräften oder Au-Pair und viele weitere Leistungen,
  • Keine Anzeigepflicht bei Einrüstung – übrigens sogar schon ab der Tariflinie Smart
Redaktion: Wie können Vermittler die Hausratversicherung im Vertrieb am besten nutzen?

Maximilian Buddecke: Es gibt so viele Gründe und Anlässe, wo eine Hausratversicherung sinnvoll ist. Um Kunden dafür zu gewinnen, würde ich persönlich die Frage stellen, wann der Kunde sich mit diesen Produkten beschäftigt. Die Antwort ist denkbar einfach, bei:

  • Umzug,
  • Hausbau,
  • Heirat oder zum Beispiel der
  • ersten Studentenwohnung

Stefan Ganslmaier: Durch die aufeinander aufbauenden Tarife ist eine hohe, passgenaue Absicherung für unsere Kunden möglich. Sei es für Sportler, Sammler, Musiker oder einfach alle, die ihr Hab und Gut bestmöglich absichern möchten.

Redaktion: Welche Produktlinie ist für welchen Kunden geeignet?

Stefan Ganslmaier:

Smart/Smart Plus:

Sind die Tariflinien für Einsteiger und für alle, die sich zu einem sehr günstigen Preis existenziell absichern wollen. Wer sich aber doch einen etwas höheren Schutz als Smart wünscht, um so seine Deckung noch etwas optimieren möchte, wählt dann die Smart Plus.

Komfort/Komfort Plus:

Diese Tariflinien richten sich an alle, die auf der Suche nach einem guten Versicherungsschutz für Ihr Hab und Gut sind – zu einem wirklich fairen Preis.

Prestige:

Der Prestige-Tarif ist die Absicherung für alle, die einen überdurchschnittlichen Schutz zu einem angemessenen Preis absichern möchten.

Prestige Plus:

Unser bester Tarif ist der Prestige Plus mit dem umfassendsten Schutz aller sechs Tariflinien.

Redaktion: Welches Fazit ziehen Sie aus dem Rating?

Stefan Ganslmaier: Das hervorragende Ergebnis des ASCORE Ratings zeigt, dass wir offenbar mit unserer neuer Hausrat FLEXIBEL viel richtig gemacht haben.
Mit dem Tarif bieten wir ein Top-Produkt, das es, nun sogar bestätigt, leicht mit den besten Tarifen am Markt aufnehmen kann!

Es gibt eigentlich keinen vernünftigen Grund, warum man die Hausrat FLEXIBEL der Bayerischen nicht abschließen sollte.

Mehr Informationen zur neuen Hausratversicherung finden Interessierte auch im Beraterportal: Hausrat FLEXIBEL

© Titelbild: Maximilian Buddecke, Stefan Ganslmaier

Autor

Marina Hindelang
Marina Hindelang
Die gebürtige Allgäuerin ist mittlerweile nicht mehr nur in der Medien- und Kommunikationsbranche zu Hause, sondern fühlt sich auch in München wohl. In ihrer Freizeit findet man sie in der Natur in den Bergen oder beim Salsa auf dem Tanzparkett. Bei NewFinance dreht sich bei ihr dagegen alles um redaktionelle Inhalte im Onlinebereich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Über unseren Blog

Die Bayerische – „die Versicherung mit dem Reinheitsgebot“ – zählt mit ihrer mehr als 160-jährigen Geschichte zu den traditionsreichsten deutschen Versicherern. Wir freuen uns, Sie auf unserem Blog „umdenken“ begrüßen zu dürfen.

Zukunftscampus 2023

Digital erfolgreich: Der Zukunftscampus On Demand

Ein Pflichttermin 2023 ist der Zukunftscampus der Bayerischen. Zwei Veranstaltungen, zahlreiche hochkarätige Experten mit spannenden Workshops und Vorträgen erwarten Sie am 14. und 23. Februar 2022.

Zukunftsmacher Bootcamp 2023

Das Unternehmer-Bootcamp setzt auch 2023 neue Maßstäbe. 2einhalb Tage, die Dich als Unternehmer und Entscheider herausfordern!

Max und Moritz

Streich #13: Max und Moritz über Reiseversicherungen

Hier wird nicht um den heißen Brei geredet. Maximilian Buddecke und Moritz Heilfort teilen ihre persönliche Meinung zu Themen, die die Branche bewegen.

AKS Kompetenz-Center

Die Arbeitskraftsicherung ist keine Existenzsicherung. Obwohl sie immer wieder fälschlicherweise dafür gehalten wird. Die Produkte schützen, was sich der Versicherte im Laufe seiner Karriere hart erarbeitet hat: seinen Lebensstandard.

Beiträge nach Themen