Vertriebsticker: Maklerlieblinge / Energiewende / plusrente

Was gibt’s Neues bei der Bayerischen? Auf welche Produkte sollten Vermittler derzeit ein Auge halten? Im neuen Vertriebsticker richten wir allmonatlich das Rampenlicht auf drei besondere Themen.

Die Lieblinge der Makler

Von welchen Versicherern können Makler die besten Unterstützungsleistungen erwarten und wie profitiert ihre Beratung davon? Genau das findet jährlich die große Studie „Makler-Champions“ heraus. Hierfür kooperiert der Marktforscher ServiceValue mit dem Versicherungsmagazin. Zwischen September 2022 und Januar 2023 befragten die Studienautoren insgesamt 1.634 Makler in Deutschland. Speziell bewerteten diese die Versicherer nach den folgenden Kriterien:

  • Integrationsleistung: Sind die Service- und Technikleistungen des Versicherers mit den individuellen Strukturen und Prozessen des Maklers vereinbar?
  • Befähigungspotenzial: Welche Auswirkungen haben Service- und Unterstützungsleistung tatsächlich auf den Vertriebserfolg des Maklers?
  • Zusatznutzen: Schaffen Service-Zusatzleistungen des Versicherers einen Mehrwert für die Unternehmung als Makler?

Die Bayerische erhielt hierbei einen Servicewert von 86 Punkten – die Bestnote in der Bewertung. In den Teilkategorien erzielte sie ebenfalls durchgehend den nächsten Wert. Weitere Informationen dazu stellt der Versicherungsbote zur Verfügung.

Eine Frage der Energiewende

Unser zweites Thema diesen Monat behandelt das umstrittene Gebäudeenergiegesetz (GEG), im Volksmund auch „Heizungsgesetz“ genannt. Es erregte vor allem dadurch große Aufmerksamkeit in den Medien, dass viele deutsche Hausbesitzer sich dem Szenario, im Hauruck-Verfahren ihre Heizungen austauschen müssen, ausgesetzt sahen. Außerdem sollte es Abhängigkeiten von anderen Ländern verringern und die deutsche Autarkie stärken. Eigentlich wollte die Bundesregierung das Gesetz noch vor der Sommerpause durch den Bundestag bringen, doch ein Eilantrag eines CDU-Politikers und das darauf folgende Eingreifen des Bundesverfassungsgerichts verhinderten dies.

„Es ist nicht die Regel, dass das Bundesverfassungsgericht in ein laufendes Gesetzgebungsverfahren eingreift. Bei dem Entwurf zum neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) ist dies nun geschehen. Eigentlich wollte die Koalition das Gesetz noch vor der Sommerpause durch den Bundestag bringen. Das klappt jetzt nicht mehr. Vielleicht mehr Zeit, um das Gesetz weiter zu optimieren“, schreibt Martin Gräfer, Vorstand der Versicherungsgruppe die Bayerische, in einer aktuellen Kolumne dazu. Warum lohnt sich bei dieser Thematik ein Blick herüber in die Niederlande und welche neuen Herausforderungen und Chancen bietet der energiepolitische Umbruch? Mehr dazu finden Interessierte in der Gräfer-Kolumne heraus.

Die plusrente im Sommer

Zwischen dem allseits bekannten Sommerschlussverkauf und speziellen Sommer-Aktionen in vielen Bereichen des Handels gibt es für deutsche Verbraucher jede Menge Gelegenheiten, um viel Geld zu sparen. Wenn sie dabei die Plusrente nutzen, können sie außerdem etwas für ihre Altersvorsorge tun. Und so geht es: Jeder Einkauf bei einem der über 1.200 angeschlossenen plusrente-Partnern bedeutet für Kunden eine Gutschrift fürs persönliche Rentenkonto. Schon ab einem Mindestguthaben von 50 Euro kann dann ein Cashback in den Altersvorsorgevertrag fließen.

Dabei gibt es regelmäßig aktuelle Specials und Highlights, die auf dem plusrente-Portal veröffentlicht werden. Ein regelmäßiger Blick lohnt sich. Zu den neuesten angeschlossenen Shops gehören etwa der Staubsaugerhersteller Dyson und der Küchenausstatter Karaca.

Titelbild: ©adimas / stock.adobe.com

Sie haben einen Fehler gefunden? Unsere Redaktion freut sich über einen Hinweis.

Autor

NewFinance Redaktion
NewFinance Redaktionhttps://www.newfinance.de
Hier bloggt die Redaktion von NewFinance.today zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch zu Unternehmensthemen der Bayerischen. Wir wünschen eine spannende und interessante Lektüre!

Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Über unseren Blog

Die Bayerische – „die Versicherung mit dem Reinheitsgebot“ – zählt mit ihrer mehr als 160-jährigen Geschichte zu den traditionsreichsten deutschen Versicherern. Wir freuen uns, Sie auf unserem Blog „umdenken“ begrüßen zu dürfen.

Zukunftscampus 2024

Digital erfolgreich: Der Zukunftscampus On Demand

Ein Pflichttermin 2024 ist der Zukunftscampus der Bayerischen. Zwei Veranstaltungen, zahlreiche hochkarätige Experten mit spannenden Workshops und Vorträgen erwarten Sie am 29. Februar und 5. März 2024.

Zukunftsmacher Bootcamp 2024

Das Unternehmer-Bootcamp vom 16.07 - 18.07. in Leogang, präsentiert von die Bayerische und DELA, setzt auch diesen Sommer neue Maßstäbe. 2einhalb Tage, die Dich als Unternehmer und Entscheider herausfordern! Hast Du das Zeug zum Zukunftsmacher? Dann sichere Dir eines von 25 exklusiven Tickets.

Biometrie 2 go

Berufsunfähigkeit, Dienstunfähigkeit, Grundfähigkeiten oder Unfallversicherung: Biometrie 2 go ist das akustische Nachschlagewerk rund um die große Welt der biometrischen Absicherung.

Marktausblick mit Maximilian Buddecke

Maximilian Buddecke, Leiter persönlicher Vertrieb, nimmt Euch mit auf eine Reise durch die aktuelle Welt der Versicherungsbranche.

AKS Kompetenz-Center

Die Arbeitskraftsicherung ist keine Existenzsicherung. Obwohl sie immer wieder fälschlicherweise dafür gehalten wird. Die Produkte schützen, was sich der Versicherte im Laufe seiner Karriere hart erarbeitet hat: seinen Lebensstandard.

Beiträge nach Themen