Streich #14: Max und Moritz über Solvenzquoten im Beratungsgespräch

Welche sind die Top-Themen der Branche? Was wird gerade heiß diskutiert? Damit beschäftigt sich “Max und Moritz”, das etwas andere Format für die Versicherungsbranche. Mit dabei: Maximilian Buddecke, Vorstand der Bayerische ProKunde AG und Leiter des Partner- und Kooperationsvertriebs, und Moritz Heilfort, Gewinner des JungmaklerAwards 2020 und Geschäftsführer der paladinum GmbH. Die beiden Experten werfen im handlichen Videoformat regelmäßig einen Blick auf die Fragen, die die Branche bewegen.

In der aktuellen Folge geht es um Zahlen. Genauer gesagt: Um die Insolvenzquote von Versicherern und deren Bedeutung im Beratungsgespräch. Maximilian Buddecke und Moritz Heilfort geben ihre Meinung dazu ab, ob es sich dabei um ein sinnvolles Argument im Kundengespräch ist oder ob sie in dem Kontext eher vermieden werden sollte. Denn viele Kunden wissen nicht, worum es sich bei der Insolvenzquote handelt – in dem Fall muss eine kurze Aufklärung erfolgen, die jedoch Zeit raubt und womöglich keinen Mehrwert bietet.
Im Video gibt es die Details:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


 

Dieses war der dreizehnte Streich:

Im dreizehnten Streich stellten sich die beiden Experten der Frage, ob “Corona-Klauseln” in der Reiseversicherung sinnvoll sind. Aus dem Pandemie-Jahr 2020 haben viele Reisende eine Lehre gezogen: Plötzlich war die Möglichkeit einer Quarantäne im Hotel in den Köpfen der Menschen. Flugbeschränkungen sorgen für volle Flughäfen und “gestrandete” Reisende. Vielen, auch jenen mit Versicherung, ist nicht immer klar, wann der Versicherer zahlt – und was. Weitere Informationen dazu erhalten Interessierte in der dreizehnten Folge von “Max und Moritz”. Diese ist unter dem folgenden Link zu finden:

Max & Moritz: Dieses war der dreizehnte Streich

Dranbleiben lohnt sich: „Max und Moritz“ besprechen regelmäßig aktuelle Trends und die wichtigsten Themen aus der Versicherungs- und Finanzbranche. Jede Thematik erhält dabei gleich ein doppeltes Spotlight – eins aus der Sicht der Versicherer und eines aus Vermittleraugen.
Unter dem nachfolgenden Link finden Interessierte einen Überblick über alle bisher aufgenommenen Folgen von “Max und Moritz”.
Titelbilder: @NewFinance / die Bayerische / paladinum GmbH

Autor

Lars Nievelstein
Hat Kunstgeschichte und Literatur studiert. Schreibt gerne. So gerne, dass er sich sowohl in der NewFinance-Redaktion als auch in der Freizeit damit beschäftigt. Und sollte er mal nicht schreiben, interessiert er sich für E-Sport, Wirtschaft und dafür, wer gerade an der Börse abrutscht.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Über unseren Blog

Die Bayerische - "die Versicherung mit dem Reinheitsgebot" - zählt mit ihrer mehr als 160jährigen Geschichte zu den traditionsreichsten deutschen Versicherern. Wir freuen uns, Sie auf unserem Blog "umdenken" begrüßen zu dürfen.

Der Zukunftscampus 2022
am 10. und 15. Februar

Digital erfolgreich: Der Zukunftscampus On Demand

Raus aus der Komfortzone, rein in die Materie!

Der Zukunftscampus der Bayerischen ist ein Pflichttermin 2022. Erleben Sie zwei Veranstaltungen mit zahlreichen hochkarätigen Experten, spannenden Workshops und Vorträgen.

AKS Kompetenz-Center

Die Arbeitskraftsicherung ist keine Existenzsicherung. Obwohl sie immer wieder fälschlicherweise dafür gehalten wird. Die Produkte schützen, was sich der Versicherte im Laufe seiner Karriere hart erarbeitet hat: seinen Lebensstandard.

Max und Moritz

Streich #13: Max und Moritz über Reiseversicherungen

Hier wird nicht um den heißen Brei geredet. Maximilian Buddecke und Moritz Heilfort teilen ihre persönliche Meinung zu Themen, die die Branche bewegen.

Beiträge nach Themen

Kundengespräch 2.0: Das war der Biometriekongress am 23. Juni!

Echter Content für Ihren beruflichen Erfolg! Wie funktioniert Kundenberatung in der aktuellen Zeit? Welche neue Verantwortung trägt der Berater? Der Biometriekongress 2021 ist nun auch On Demand verfügbar.