Jede Menge Frauenpower und ein Hahn im Korb

Die Sieger des JungmaklerAwards 2021 wurden auf der diesjährigen DKM in Dortmund feierlich gekürt. Aus den zwölf top Finalisten führten mit Hava Misimi und Marie Christina Schröders erstmalig zwei Maklerinnen die Top Drei an – dicht gefolgt von Versicherungsgeek Alexander Teßmann. Als Förderer durften wir die Jungmakler 2021 persönlich kennenlernen.

G(ood) G(ame)

Der Drittplatzierte Alexander Teßmann erfüllt keines der verbreiteten Makler-Klischees. Während seiner Ausbildung im Strukturvertrieb, der Ausschließlichkeit oder beim Makler merkte er schnell: Der Anzug passt einfach nicht! Daraufhin tauschte er ihn kurzerhand gegen Cap und Hoody und machte seine Leidenschaft zum Beruf:  Ich bin Gamer und ich versichere nur Gamer, lautet seither die Devise des Versicherungsgeeks. Vorstand der Bayerischen ProKunde AG, Maximilian Buddecke hatte als Jungmakler-Jurymitglied bei den digitalen Castings sowie vor Ort auf der DKM die Möglichkeiten, die Kandidaten besser kennenzulernen:

“Als Ex-Gamer freut es mich besonders, dass diese Zielgruppe einen eigenen Zielgruppen-Makler findet. Dass dieser auch noch auf dem dritten Platz landet, finde ich natürlich super.”

Frauenpower pur

SaFiVe: Das Unternehmen der zweitplatzierten Jungmaklerin, Marie Christina Schröders steht für “Sachverständige für Finanzen und Versicherungen”. Eigentlich ist Schröders aber noch viel mehr als das. Sie ist Unternehmerin, Mutter und manchmal auch Psychologin. Die ausgebildete Versicherungskauffrau hat ihr Unternehmen aus dem Nichts aufgebaut und es bereits 2018 bis ins Jungmakler-Finale geschafft. Nun steht sie als strahlende Siegerin auf dem Treppchen – verdient, wie Maximilian Buddecke findet:

“Hammer Konzept, Hammer Einstellung, Hammer Frau”

3, 2, 1 …

Platz eins des diesjährigen JungmaklerAwards geht an die Buchautorin, Bloggerin, Kolumnistin und Gründerin von YFinance, Hava Misimi. Ihrer Hauptzielgruppe, der Generation Y, vermittelt sie Finanzprodukte, aber auch die geballte Ladung Finanzwissen. Vom Haushaltsbuch über die Depoteröffnung bis hin zur Berufsunfähigkeitsversicherung – ihre Expertise stellt sie sogar denjenigen zur Verfügung, dien nicht ihre Kunden sind. Auf ihrem Blog, lernt vor allem die jüngere Zielgruppe, wie sie sinnvoll mit Geld umgeht. Auch Buddecke ist von dem Konzept der Münchnerin begeistert:

“Eine beeindruckende Persönlichkeit. Das zeigt einmal mehr, dass man etwas bewegen kann, wenn man sich nur traut. Tiefen Respekt auch vor dem Mut, so ein Konzept umzusetzen.”

Alle zwölf Finalisten haben beim JungmaklerAward nicht nur etwas bekommen, sie wollten auch etwas geben. So haben sie eine Spendenaktion an die Deutsche Depressionshilfe in die Wege geleitet. Von ursprünglich geplanten 100 Euro pro Finalist wurden mit Hilfe mehrerer Förderer insgesamt 30.000 Euro gespendet.

“Weil genau das der Gemeinschaftsgedanke ist, den die Branche braucht, sind wir stolz, Förderer zu sein und freuen uns, unseren Teil zu solchen wertvollen Aktionen beizutragen!”   Maximilian Buddecke

Die Finalisten 2021 und ihr Spendenschein über 30.000 Euro an die Deutsche Depressionshilfe. Hintere Reihe von links nach rechts: Philip Scharpf, Marie Christina Schröders, Kai Senfleben, Timo Vierow, Lars Duckek. Vordere Reihe von links nach rechts: Alexander Teßmann, Hava Misimi, Marie Lauchstädt, Stephan Heider, Markus Gerner, Markus Eisenhut, Franziska Geusen.

 

Titelbild und Beitragsbilder: ©Alex Muchnik

 

Autor

NewFinance Redaktion
NewFinance Redaktionhttps://www.diebayerische.de
Hier bloggt die Redaktion von NewFinance.today zu allgemeinen und speziellen Themen rund um Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch zu Unternehmensthemen der Bayerischen. Wir wünschen eine spannende und interessante Lektüre!

Ähnliche Artikel

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Über unseren Blog

Die Bayerische - "die Versicherung mit dem Reinheitsgebot" - zählt mit ihrer mehr als 160jährigen Geschichte zu den traditionsreichsten deutschen Versicherern. Wir freuen uns, Sie auf unserem Blog "umdenken" begrüßen zu dürfen.

AKS Kompetenz-Center

Die Arbeitskraftsicherung ist keine Existenzsicherung. Obwohl sie immer wieder fälschlicherweise dafür gehalten wird. Die Produkte schützen, was sich der Versicherte im Laufe seiner Karriere hart erarbeitet hat: seinen Lebensstandard.

Max und Moritz

Streich #13: Max und Moritz über Reiseversicherungen

Hier wird nicht um den heißen Brei geredet. Maximilian Buddecke und Moritz Heilfort teilen ihre persönliche Meinung zu Themen, die die Branche bewegen.

Beiträge nach Themen

Kundengespräch 2.0: Das war der Biometriekongress am 23. Juni!

Echter Content für Ihren beruflichen Erfolg! Wie funktioniert Kundenberatung in der aktuellen Zeit? Welche neue Verantwortung trägt der Berater? Der Biometriekongress 2021 ist nun auch On Demand verfügbar.